Im Tanz begegnen – Polaritäten entdecken

Im Tanz begegnen – Polaritäten entdecken

Ein Workshop für Frauen & Männer ab 40

2 x im Jahr: jeweils Sa & So 11.00 – 16.00 Uhr incl. Pause

Musik- und Kunstschule Bielefeld

Jeder Mensch trägt unterschiedliche Temperamente in sich. Diese mit den eigenen Facetten in tänzerischen Bewegungen und Begegnungen mit anderen Menschen zum Ausdruck zu bringen, ist Ziel des Workshops.
Im Tanz eröffnet sich jedem die Möglichkeit individuelle Ausdrucks- und Bewegungsformen zu entdecken und mit einem Partner einen Dialog zu gestalten. Die Contactimprovisation und der Tango Argentino bieten besondere Formen der Begegnung im Tanz, die wir in diesem Workshop erkunden und miteinander verbinden werden. Dabei entsteht ein Wechselspiel von Führen und Folgen, Impulse geben und aufnehmen, von „Ver-Führen“ und „Verführt werden“. Mit den Elementen dieser Tänze wird kommuniziert, miteinander agiert und individuell gestaltet. Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins und zur Entspannung erweitern das Bewegungspotential und bereiten achtsam auf den kreativen Prozess vor. 

Jede und Jeder, die/der Freude an Tanz und Bewegung hat, ist willkommen – mit oder ohne Tanzerfahrungen – mit oder ohne Partner. Die Anforderungen des Workshops orientieren sich an den Vorerfahrungen der TeilnehmerInnen.

Fragen und Infos über die Termine: kontakt@christine.grunert.de & info@olafherzog.net
Anmeldung: www.muku-bielefeld.de

Menü