Juli 2020

VerSuchung im Park • Ensemble Solomomento & Company Vagabundo

VerSuchung im Park • Ensemble Solomomento & Company Vagabundo

Datum
Juli 2020
Ort
Ravensberger Park Bielefeld
Weitere Infos
www.kulturamt-bielefeld.de

In dem Tanzstück VerSuchung im Park trafen sowohl Elemente des zeitgenössischen Tanzes und des Tango Argentino aufeinander, als auch das Tanzensemble Solomomento auf die Tangocompany Vagabundo. Wie in einem Ballsaal nachempfundener Szenerie begegnen sich hier Frauen und Männer unterschiedlichster Temperamente, Wünsche und Interessen im tänzerischen Spiel. Sie präsentieren sich, beobachteten zurückgezogen von ihrem Stuhl aus, fordern zum Tanz auf, näherten sich an, wiesen zurück, führten, wurden geführt oder verführten und begegneten sich über Distanz, in der Contact-Improvisation und in der Umarmung des Tangos. Szenen aus „Horror Vacui – Wunderland“ von Vagabundo wurden in das Stück „VerSuchung“ integriert. Das Spiel mit der eigenen Maske und Rolle, die Suche nach dem anderen als Sucht und der Tango als treibender Motor im Gefühlschaos zwischen Nähe und Distanz.

Choreographie: Christine Grunert und Olaf Herzog in Kooperation mit Jörn Kitzhöfer

Ensemble Solomomento: Sabine Althoff, Astrid Arok, Margret Drechsel, Oana Maiorescu, Uwe Morgenroth, Klaus Ramforth, Martina Sauerhoff, Matthias Thulke

Ensemble Vagabundo: Marco Grabowski, Jörn Kitzhöfer, Sabrina Kohl, Lara-Marie Schneider, Annelena Witthus

Tangocompany Vagabundo

Veranstalter: Kulturamt Bielefeld

Menü